Home
Familie, Fotos & Downloads
Arbeit mit MEOS
INTRO und Netzwerk
Hrvatski/Srpski/Bosanski
Kontakt
page in English
   
 






Unsere Arbeit besteht darin, Migranten und Asylsuchenden in die Schweiz die gute Nachricht von Jesus Christus zu bringen und ihnen ganzheitlich zu helfen.

Dies geschieht auf verschiedenen Wegen: Beratung durch die MEOS-Fachstelle Asyl und Migration, im Migrantencafé INTRO in Bülach, durch Besuche, Treffen, im Internet, durch Kalenderverteilaktionen, Literatur, Medien, usw..
________________________________________________________________

Seit 2014 Eröffnung und Leitung der  MEOS-Fachstelle für Asyl und Migration
             
Webseiten:
http://www.asylundmigration.ch/



Dienstleistungen:

1. Beratung und Vermittlung an Fachpersonen

2. Interaktive Schweizer Karte mit Asylzentren und christlichen Betreuungsangeboten unter
http://goo.gl/maps/CuNnZ

3. Anregung und Betreuung von lokalen interkulturellen Gruppen, die ein Herz für Migranten und Flüchtlinge haben.

4. Übersetzungen nach Bedarf (simultan, telefonisch, schriftlich)
(noch im Aufbau, Anfragen möglich)

Anfragen an fachstelleasylundmigration@meos.ch / 076 305 72 23 / MEOS, Postfach, 8051 Zürich

Für Facebook-User: Bleibe automatisch auf dem Laufenden. Klicke auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/fachstelleasylundmigration auf "Gefällt mir".

FAM ist ein Arbeitszweig von MEOS Interkulturelle Dienste

_______________________________________________________________________


Christliches Südslawisches (CSN) Netzwerk in der Schweiz


Die Gründungsversammlung fand am 29. Aug. 2009 statt.

Unser Ziel ist die Förderung des Zusammenhaltes und der Zusammenarbeit der Christen aus dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens.

Für weitere Infos verweisen wir sie auf die Webseite  http://agik.ch/christlich-sudslawisches-netzwerk-schweiz-csn  (im Moment nicht online).

Sie bietet Informationen aus dem christlichen Bereich rund um Südslawen in der Schweiz.


Hier folgend der Tonmitschnitt einer interessanten Sendung des Schweizer Fernsehens (SRF1) zum Thema Ex-Jugoslawen in der Schweiz (Erstausstrahlung am 11.4.2007).

Bitte Windows Media Player verwenden:

 - "Die Jugoschweiz" (mp4-nur Ton)  Teil 1
 - "Die Jugoschweiz" (mp4-nur Ton)  Teil 2

_________________________________________________________________

Wer sich weiter informieren möchte, was MEOS ist, hier ist die Webseite !

________________________________________________________________

Literatur und Medien

Wer fremdsprachige Literatur und Medien beziehen möchte, wende sich an     medien@meos.ch 

Es gibt auch die Möglichkeit, ein „MEOS-PARTNER“ zu werden. So kann man fremdsprachige Literatur zum Verteilen auf Spendenbasis beziehen.

________________________________________________________________

Mithilfe in der Arbeitsgemeinschaft   interkulturell der Schweizerischen evangelischen Allianz

Hier finden Sie (fast) alles zum Thema: 
"Ausländer in der Schweiz"

z.B. Listen von fremdsprachigen Gottesdiensten, Gruppen, Personen, Sprachen, Veranstaltungen, Rednern, , u.v.m.

Eine Fundgrube für alle Fragen rund um Kontakte zwischen Schweizern und Migranten. Wer z.B. einen ausländischen Bekannten hat und ihn mit einem Christen, der dieselbe Sprache spricht, zusammen bringen möchte, findet hier Hilfe.

Eine Spezialität ist die Vernetzung von Menschen, die das Ziel haben, dass Jesus unter den verschiedenen Volksgruppen und Ethnien in der Schweiz bekannt wird.
________________________________________________________________


Wer Interesse an einem Handbuch zu Fragen im Umgang mit „Fremden in der Schweiz“ hat, kann es im PDF-Format bestellen bei   fachstelleasylundmigration (at) meos.ch . Es werden dazu Gemeindeschulungen angeboten.
________________________________________________________________


Danke, dass Sie soweit gelesen haben. Wenn Sie unsere Arbeit mit MEOS unter Migranten in der Schweiz unterstützen möchten, freuen wir uns auf eine Spende auf das Konto

MEOS, Postfach, 8051 Zürich, 80-28590-4, Vermerk "Familie Schärer"